Dirk Kammerer


geboren in St. Georgen im Schwarzwald, erhielt er seinen ersten Oboenunterricht im Alter von 6 Jahren. Er begann sein Studium bei Prof. Thomas Indermühle an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Zeitgleich studierte er vier Jahre Rechtswissenschaften an der Albert- Ludwigs- Universität in Freiburg. Im Rahmen des Erasmus Austauschprogramms studierte er im Fach Oboe bei Prof. Jacques Tys am Conservatoire National Supérieure de Musique de Paris. An der Hochschule für Musik in Karlsruhe bestand er sein Orchesterdiplom mit Auszeichnung.
Im Anschluss vollendete er sein Studium bei Prof. Günther Passin an der Universität Mozarteum Salzburg und bei Prof. Heike Steinbrecher am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.
Er ist Mitglied des „PentAnemos Bläserquintett“. Das Ensemble wurde bei Wettbewerben u.a. in Marseille und Lyon mit Preisen ausgezeichnet und ist in die „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ des Deutschen Musikrats aufgenommen worden.
Dirk Kammerer ist Solo- Englischhornist der Augsburger Philharmoniker.